"Alles bewegt sich und im Prinzip der Bewegung drückt sich das Leben aus."
(Mabel E. Todd)

Schule für Bewegung Zürich

Ausbildung in Körper- und Bewegungsschulung

Die Schule für Bewegung Zürich bietet seit ihrer Gründung im Jahre 1988 eine vielfältige, spannende und praxisorientierte Bewegungsausbildung an.

Die 3-jährige, berufsbegleitende Ausbildung in Körper- und Bewegungsschulung wurde im Laufe der Zeit immer wieder den neusten Anforderungen angepasst und bereitet seit 2017 auf folgenden eidgenössischen Fachausweis (FA) vor:

"Spezialist / Spezialistin Bewegungs- und Gesundheitsförderung"

Die Schule für Bewegung Zürich ist von der SFGV und OdA Bewegung und Gesundheit zur Durchführung der Modulprüfungen akkreditiert worden.

Prozessorientiert und vielschichtig

Die prozessorientierte und vielschichtige Ausbildung in Körper- und Bewegungsschulung ergibt sich durch die geschickte Verbindung von Theorie und Praxis. Die Schule legt dabei besonderen Wert auf die persönliche Entwicklung und Entfaltung.

Der Lehrgang beinhaltet eine Vielzahl von Fächern aus dem Bereich der Körper- und Bewegungsschulung, der medizinischen Grundlagen und der Didaktik und Methodik und verknüpft sie zu einer Einheit.

Die Schule integriert dabei die Themen des SVEB Modul 1 (FA-M1) in den Ausbildungslehrgang. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss und dem Praxisnachweis erhalten Sie das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in.

Lehrgang Januar 2020 bis Dezember 2022

Am 6. Januar 2020 beginnt ein weiterer 3-jähriger Lehrgang in Körper- und Bewegungsschulung als Vorbereitung zum eidg. Fachausweis Spezialist / Spezialistin Bewegungs- und Gesundheitsförderung.

Das zweite Einführungsseminar findet am Freitag, 21. Juni 2019 statt. Eine Anmeldung fürs Seminar ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bundesbeiträge an die Ausbildungskosten

Ab Ausbildungsbeginn Januar 2018 werden Sie für den Lehrgang vom Bund finanziell unterstützt.

Die Bundesbeiträge werden üblicherweise nach Absolvierung der eidgenössischen Prüfung ausbezahlt. Dabei ist die Auszahlung unabhängig vom Resultat der Prüfung. Im Ausnahmefall sind Auszahlungen auch vor absolvieren der eidgenössischen Prüfung möglich. Übernommen werden maximal CHF 7055.- (50% der anrechenbaren Kosten von CHF 14'110.-).

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SFBI oder im InfoFlyer des SFBI.

Sind Sie an unserer Bewegungsausbildung interessiert?

Auf unserer Website finden Sie alle Informationen zur Schule und zum Lehrgang Körper- und Bewegungsschulung.

Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich an Peter Hasslinger, Inhaber und Leiter der Schule für Bewegung Zürich.