Lehrkräfte

Schulleitung

Peter Hasslinger

geb. 1942. Abgeschlossene Theaterausbildung in Berlin. Jahrelange Tätigkeit an verschiedenen Theatern. Erste Erfahrungen und Grundkenntnisse im Zeitgenössischen Tanz bei Geneviève Fallet. Abgeschlossene Ausbildung an der Schule für Bewegung Regula Pfister. Weiterbildung im Modern Dance bei Annemarie Parekh. 6 Jahre Bewegungspädagogik- und Professional-Ausbildung nach Ideokinese- und Franklin-Methode. Ausbilder mit eidg. Fachausweis.

Seit Januar 1999 Leiter der Schule für Bewegung Zürich.

Fachlehrkräfte

Reto Covini

geb. 1960. Primarlehrer, Eidg. Dipl. Sportlehrer ETH, Sportmanagement-Ausbildung, Bewegungspädagoge nach Franklin, Medizinischer Trainingstherapeut, Shiatsu-Therapeut mit eigener Praxis in Luzern, Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation nach M. Rosenberg und Dynamic Facilitation, Dozent für Sportdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Luzern.

Lehrkraft für das Fach Trainingslehre.

Corinne Eichholzer

geb. 1975, Dipl. Masseurin und Bewegungspädagogin BGB. 1999: Diplom in Klassischer- und Fussreflexzonenmassage, verschiedene Rücken- und Wirbelsäulenbehandlungen bei der Fachschule Cellsan, Spreitenbach. 2003: Diplom-Abschluss in Bewegungspädagogik an der Schule für Bewegung, Zürich. Seit 2005: Aus- und Weiterbildungen in Spiraldynamik, Level Advanced. Seit 2004: eigene Praxis für Massagen und Körperarbeit, diverse Bewegungstrainings für Erwachsene in jedem Alter sowie Kindertanz-Kurse. Seit 2010: Ausbilderin mit eidg. Fachausweis.

Lehrkraft für das Fach Gymnastik.

Verena Emch Passett

geb. 1947. Ausbildung zur Gymnastiklehrerin an der academia gymnastica, Zürich und zur Psychomotorik-Therapeutin am Heilpädagogischen Seminar Zürich. Arbeitete als Psychomotorik-Therapeutin mit Erwachsenen und Kindern in Institutionen und privat. Arbeitete als Bewegungspädagogin in Institutionen, in privater Praxis mit Erwachsenen (Gruppen und Einzellektionen). Weiterbildung: Ausdruckstanz, Atemarbeit, Feldenkrais, Tai-Chi, Qi-Gong, Yoga, Kommunikation.

Lehrkraft für das Fach Bewegungserfahrung & Didaktik der Bewegungsarbeit.

Jeanette Engler

geb. 1957. Tänzerin, Bewegungspädagogin SBTG, Lehrerin Body-Mind Centering. Hintergrund in Gymnastik, modern und postmodern dance. Erfahrung in Releasing, Improvisation, Komposition, Körperarbeit, Tai Chi Chuan und Aikido. Weiterbildung in Craniosacral Therapie, Somatic Experiencing (SE) und Osteopathie. Unterrichtet in eigenen Kursen im In- und Ausland. Tanzprojekte, Solos und in Zusammenarbeit mit TänzerInnen, MusikerInnen und bildenden KünstlerInnen. Preis für Tanz 1996 des Kantons Solothurn.

Lehrkraft für das Fach BMC und Tanzimprovisation.

Gisa Frank

geb. 1960, Tanzperformerin / Choreografin, Tanzpädagogin SBTG, Qi Gong-Trainerin, Tanzausbildung an der CHOREO-Ausbildungsschule in Wattwil CH, Aus und -Weiterbildung in Rhythmus und Bodypercussion bei Martin Kutterer und Qi Gong bei Dr. Wu Runjin, in neuzeitlichen Tanztechniken, Stimme und Theater. Seit 1998 freischaffend und pädagogisch tätig im Bereich Musik und Bewegung an Schulen und in der Erwachsenenbildung. Seit 98 eigene künstlerische Arbeiten, Werkbeitrag der Kulturstiftung AR, der Internationale Bodensee Konferenz und des Kantons St.Gallen.

Lehrkraft für das Fach Musik und Rhythmus.

Schule für Bewegung Zürich | Ausbildung in Bewegungspädagogik

Stéphanie Genoud

geb. 1971. Diplomabschluss in Bewegungspädagogik an der Schule für Bewegung Zürich 2013. Seit Kindheit intensives Training in verschiedenen Tanzarten wie Ballett, Jazz- und Modern-Tanz. Unterrichtet im Bereich Pilates in Gruppen und in Einzelarbeit. Gibt Gymnastik- und Tanzunterricht. Unterrichtet auch Menschen mit einer Behinderung.

Lehrkraft für das Fach Pilates.

Erika Kemmann-Huber

geb. 1941. Dipl. Atempädagogin AFA . Ausbildung bei Prof. Ilse Middendorf. Von 1986 bis 1991 Dozentin und Ausbildungsleiterin am Berliner Institut Prof. Ilse Middendorf. 1992 Gründung und bis heute Leitung des eigenen Instituts für Atemlehre Berlin. Arbeitsbereiche: Ausbildung, atemzentrierte Weiterbildung in Gruppen und Einzelarbeit.

Lehrkraft für das Fach Der bewusste zugelassene Atem.

Martin Pfrunder

geb. 1954. Nach dem Sekundarlehrerstudium mehrjährige Unterrichtstätigkeit und Beratungsarbeit in der Lehrerausbildung. Weiterbildung am IAP Zürich zum Supervisor / Organisationsberater. Seit 1998 als selbstständiger Trainer und Coach mit den Schwerpunkten „Führung, Kommunikation, Konfliktmanagement und Verhandlungstechnik“ tätig.

Lehrkraft für den Workshop Rhetorik und Präsentationstechniken.

Schule für Bewegung Zürich | Ausbildung in Bewegungspädagogik

Olivia Steinbaum

geb. 1955. Abgeschlossene Ausbildungen als Physiotherapeutin FH, APM Therapeutin nach Radloff, Pilates Instruktorin, SVEB. Diverse Weiterbildungen in craniale und viszerale Osteopathie, Yoga, Qi Gong, Feldenkrais, Faszientraining und –Behandlung. Mitinhaberin einer Gemeinschaftspraxis in Zürich. Langjährige Dozentin an diversen Institutionen, Instruktorin und Mitglied des Expertenteams Qualitätsmanagement (Supervision und Weiterbildung) im Bereich BodyMind des ASVZ / ETH Zürich.

Lehrkraft für das Fach Ergonomie und Pathologie.

Dionys Schwery

geb. 1968. Ausbildung zum Bewegungspädagogen an der Schule für Bewegung Zürich. Akupunktur-Massage-Therapeut nach Radloff. Weiterbildung in Tanz, Pilates, Stimmbildung und Gesang. Ausbildung an der Yoga University Villeret zum Yogalehrer SYV, Ausbilder mit eidg. Fachausweis. Komplementärtherapeut mit Branchenzertifikat OdA KT. Seit 2009 eigene Praxis für Akupunktur-Massage nach Radloff und Yoga.

Lehrkraft für das Fach Hatha Yoga.

Maria Schwarz

geb. 1947. Ausbildung an der Schule für Ergotherapie in Zürich (Diplom 1970). Dozentin an der Schule für Ergotherapie Zürich für Anatomie des Bewegungsapparates / Bewegungsanalyse (1975 - 2005). Master-Studiengang in Medizinpädagogik Uni Bern. Ehrenmitglied des Weltverbandes der Ergotherapeuten.

Lehrkraft für das Fach Anatomie und Physiologie.

Marco von Ow

geb. 1988. Trainer, Coach, Dozent - Interesse am Menschen und seiner Funktionsweise (Physiologie, Psychologie) in Alltag und Sport. MSc ETH Bewegungswissenschaften und Sport, Sportphysiologie 2016. DZ ETH Gesundheitswissenschaften 2016. Swiss Olympic Trainer Leistungssport. Arbeitsbereich: Leiter Regionales Handball-Leistungszentrum Aargau. Dozent in div. Lehrgängen Anatomie / Physiologie, Trainingswissenschaften. Athletik-Konzeption und Coaching von Teams und Trainern.

Lehrkraft für das Fach Anatomie und Physiologie.

Martina Walter-Kamm

geb. 1975. Abgeschlossene Ausbildung zur Tänzerin und Tanzpädagogin an der Zürich Tanz-Theater-Schule. Weiterbildungen in Zeitgenössischem Tanz in New York, 3 Jahre Bewegungspädagogin nach Franklin Methode , 2 Jahre Contact Improvisation, Yoga und Body Balance. Diverse Engagements mit dem "tanztheater picnic" in der Schweiz und seit 2002 leidenschaftliche Tanzpädagogin an Tanzschulen im Raum Zürich.

Lehrkraft für das Fach Zeitgenössischer Tanz.

Doris Zindel-Rudin

geb. 1955. Ausbildung zur Bewegungspädagogin und Geburtsvorbereiterin in Basel. 12 Jahre eigenes Studio für Bewegung und Geburtsvorbereitung. Ausbildung zur Erwachsenenbildnerin am Berner Seminar für Erwachsenenbildung. Dozentin für Didaktik, Methodik und Kommunikation beim BGB. 1996 Wechsel in die Unternehmungsberatung mit Schwerpunkt Kommunikation und Beratung. 2006 Gründung der Einfrau-GmbH „bub Bildung & Bewegung“ parallel dazu Ausbildung in Coaching, Supervision und Organisationsberatung am Institut für systemische Impulse, Zürich und seither nach wie vor mit grossem Interesse und Neugier in Sachen Bildung & Bewegung unterwegs.

Lehrkraft für das Fach Andragogik: Lehren & Lernen.